Am tief verschneiten Gipfel des Hohen Dachstein
Der höchste Berg österreichs, der Großglockner
Sonnenuntergang auf der Gerlitzen
Föhnsturm über dem Hohen Dachstein
Blick vom Fuscherkarkopf auf den Großglockner
Natursteinbogen in Utah
Sonnenstrahl in den Canyons im Amerika

Herbert Raffalt

Bergführer und Fotograf

Herbert Raffalt, geboren 1964 in Schladming, hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht.

Der staatlich geprüfte Berg- und Skiführer ist passionierter Fotograf und zählt zu den gefragtesten Berg- und Naturfotografen Österreichs. Die Bilder des mehrfach ausgezeichneten Leica - Fotografen ziehen den Betrachter unweigerlich in seinen Bann und lassen ihn teilhaben an den großartigen Landschaften seiner Heimat.

Die Aufnahmen von Herbert Raffalt erscheinen regelmäßig in diversen Alpin-Magazinen und Fotozeitschriften. Ebenso regelmäßig verfasst er als freier Mitarbeiter der Kleinen Zeitung seine Reise- und Wandertipps. Das National Geographic Magazin zeichnete seine Bilder ebenso aus, wie das Diafestival El-Mundo in Judenburg oder der Fotokunstwettbewerb Trierenberg-Super-Circuit.

Seit mehr als 30 Jahren ist er hauptberuflich als Bergführer unterwegs. Dass sich das Bergsteigen mit dem Fotografieren in Einklang bringen lässt, ist ein Geschenk des Himmels. Viele Reisen haben den Abenteurer rund um den Globus geführt, doch die heimischen Alpen sind das bevorzugte Thema geblieben.

Er begeistert sein Publikum mit einem sehr persönlich gehaltenen Vortragsstil und grandiosen Aufnahmen seiner Heimat die in akribischer Arbeit über viele Jahre entstanden sind. Gemeinsam mit seiner Frau Silke und den beiden Kindern Leo und Leni lebt er im Steirischen Ennstal inmitten der Bergwelt Dachstein und Tauern. Immer wieder zieht es Herbert Raffalt in die Stille der Natur. Er versteht es mit viel Gefühl und Liebe zum Detail den Zauber des Augenblicks einzufangen und die landschaftlichen Vorzüge in vibrierend, schönen Bildern zu präsentieren. Mittlerweile sind 15 Bildbände und zahlreiche Kalender entstanden.

Herbert Raffalt is one of Austria’s most renowned Alpine photographers. His pictures are regularly displayed in different mountain and photography magazines, as well as in newspapers. The National Geographic Magazine publishes his images as well as the Diafestival El-Mundo in Judenburg. 

Numerous different personalities such as the Austrian Chancellor belong to his elitist clients in his work as a Mountain Guide. His main occupation has been based in the mountains over 30 years now, where he has been involved as the training consultant of the Styrian Mountain Trekking Guide Association for many years. Herbert Raffalt implements the themes of mountain guiding and photography well within his work and has built his success on this. 

Many journeys have taken the adventurer around the globe but his favoured theme has remained his home Alps. With his picture presentations he travels within the German speaking regions of Kiel and South Tirol. He inspires his audiences with a professional, yet personal lecture style as he presents his breathtaking images which he has meticulously developed over the years. 

Having a love for detail, Herbert Raffalt continues to works on his dream pictures. Often it takes years until he is satisfied with an implemented idea. The passionate photographer describes himself as a restless perfectionist. He enjoys being out and about during unusual times of the day, sometimes even for days on end, always on the move in a bid to capture the perfect light. Together with his wife Silke and their two children, Leo and Leni,he lives in the Styrian Ennstal region, right in the heart of the Dachstein and Tauern Mountain Ranges. 

Emotionaler Bergfotograf

Impressionen als Trailer

Unterschrift Herbert Raffalt